Wen wir fördern

Unsere Stipendiaten zeichnen sich durch ein außerordentliches Engagement im Studium aus. Die Stiftung möchte ihren Mut unterstützen, Grenzen zu überschreiten. Zurzeit fördert die Stiftung fünf engagierte Stipendiaten aus Deutschland, Russland, Polen, Afghanistan und Bulgarien.

Dreizehn ehemalige Stipendiaten aus Kasachstan, Kirgistan, Usbekistan, Polen, Russland, Deutschland, Moldawien, Bulgarien und Mazedonien haben ihr Studium beendet oder werden jetzt von einer anderen Stiftung gefördert.

 

Aktuelle Stipendiaten

 

Natalia Maximova Natalia Maximova
1978 geboren in Duschambe / Tadschikistan, aufgewachsen in Novosibirsk. Dort Diplom Fremdsprachenphilologie. Russisch-Unterricht an einem Gymnasium in Frankenberg / Sachsen. Studium "Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation" an der Universität der Künste Berlin; 2011 Diplom-Kommunikationswirtin. Tätigkeit als Dolmetscherin und Übersetzerin. Ab 2014 Masterstudium als Konferenzdolmetscherin für Deutsch, Russisch und Englisch in Heidelberg.

 

Zainab Zaher

1991 geboren in Daikondy / Afghanistan, Studium der Freien Künste in Kabul, dort 2013 Bachelor. Seit 2014 Studium der Freien Künste an der Hochschule für Künste in Bremen.

 

Marija_Krazanova Marija Krazanova
geb. 1992 in Grünstadt, aufgewachsen in Petrich, Bulgarien.
Seit 2007 in Deutschland, Abitur 2012.
Studiert an der Universität Landau Deutsch und Geographie
(Lehramt an Gymnasien)

 

Bogna_Jaroslawski Bogna Jaroslawski
geb. 1984 in Gdańsk, Polen.
Magister Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik.
Master Studium Bühnenbild/Szenischer Raum an der FU und TU Berlin.
Auslandssemester in Rom.
Sie ist studentische Hilfskraft im SFB 626 Ästhetische Erfahrung als Zeichen der Entgrenzung der Künste.
Preisträgerin des Förderpreises 2011 der Sparkassenstiftung der Stadt Bremerhaven.

 

Dominik Schönherr Dominik Schönherr
geb.1986.
Studiert seit 2007 Philosophie und Germanistik in Bremen.
2011 Bachelor. Ab 2011 Masterstudium.
Stipendiat seit 2008.

 

 

 

Ehemalige Stipendiaten

 

Tatjana Natic Tatjana Natic
geb. 1984 in Moldawien.
Fremdsprachenstudium (Deutsch, Englisch) in Kischenew, Moldawien.
Seit 2010 Studium der Sozialwissenschaften in Bochum.              Bachelor 2014

 

Gergana Raycheva Gergana Raycheva

geb. 1982 in Haskovo, Bulgarien.
2001 - 2004 Sprachkurse und Studium der Germanistik in Münster/Westf.
Studiert Medizin in Lübeck.Staatsexamen Dezember 2014

 

Gennady Kuznetsov Gennady Kuznetsov
geb. 1963 in Tula, Russland.
Musikjournalist, Kulturvermittler und Lehrer in Russland.
Studium Kulturmanagement (Musik) an der Hochschule Bremen, Masterexamen 2010.
Ab 2010 Arbeit an einer Promotion in Bremen.
Dezember 2011 "Diversity Preis" für seine Arbeit als Leiter des "Kultursalons KunstWelten im Dialog".

 

Bianca Stock Bianca Stock
geb. 1983.
Seit 2004 Studium der Religions- und Kulturwissenschaften an der Universität Bremen.
Seit 2008 Mitglied der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW).
Um das Studium finanzieren zu können nebenberufliche Arbeit im Sozialdienst seit 2006.
Im WS 2008/2009 Auslandsstudium an der Université de Lausanne, Schweiz.
Neben dem Studium Mitarbeit an verschiedenen wissenschaftlichen Projekten und Tagungen.
Stipendiatin seit 2010. Magister 2013

 

Elena Zueva Elena Zueva
geb. 1981 in Wolgograd, Russland.
Studium der Philologie in Wolgograd,
ein Jahr Tätigkeit als
Fremdsprachenassistentinin
Heide/Holstein. Studiert in Lübeck
Medizin. Examen 2013

 

Filip Kurszewski Filip Kurszewski

geb. 1984 in Gdańsk, Polen.
Er studierte in Freiburg Neuere deutsche Literatur, Philosophie und Latein.
War Stipendiat seit 2005. Staatsexamen in Deutsch und Philosophie/Ethik November 2012  
Ab 2013 Referendar in Bad Krozingen

Ab 2014 Studienrat in Weinheim/Bergstr       

 

Natalie Mathias Natalie Mathias
geb. 1983 in Akmola, Kasachstan.
Ausbildung als Technische Zeichnerin, Studium Maschinenbau, Berlin.
Bachelor 2010, ab 2010 Master-Studium Maschinenbau, Berlin.
Verheiratet, 1 Tochter. 2011 Masterexamen.
Arbeitet in der Maschinenbau-Branche.

 

Anetta Hottman Anetta Hottmann
geb. 1985 in Tscharwak, Usbekistan.
2004 Studium Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und Philosophie in Stuttgart.
Ab 2006 Lehramtsstudium Deutsch und Latein in Freiburg.
2011 Staatsexamen, Referendarin in der Nähe von Stuttgart.

 

Konrad Bogusław Bach

geb. 1984 in Nakło nad Notecią, Polen.
Studiert Theaterwissenschaft, kath. Theologie, Latein und Altgriechisch, FU und HU Berlin.
Auslandssemester in Krakau und Rom.
Er ist als studentische Hilfskraft im SFB 626 B2 Ästhetische Erfahrung als Schwellenerfahrung und im SFB 644 B7 Übersetzung der Antike tätig.
2011 Magister- Examen Theaterwissenschaften und kath. Theologie, Freie Universität Berlin.
Bachelor in Latein und Griechisch, Humboldt Universität Berlin.

 

Hristina Fidanoska Hristina Fidanoska
geb. 1982 in Bitola, Mazedonien.
2001 Baccalaureat am Red Cross United World College, Norwegen.
Bis 2004 Mathematik, Jacobs University Bremen.
2009 Bachelor in Informatik, Universität Bremen.
Ab 2010 Masterstudium Informatik, Universität Bremen.
2011 Studienabschluß.
Arbeitet als Informatikerin.

 

Mikhail Ashkinazi Mikhail Ashkinazi
geb. 1988 in Almaty, Kasachstan.
Kam mit seinen Eltern 2003 nach Lübeck.
Studiert an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt (a. M.) Instrumental und Gesangspädagogik (Hauptfach Klavier).
Hauptprüfung Februar 2011.
Ab Oktober 2011 Masterstudium für künstlerische Ausbildung in Frankfurt.

 

Anastasia Belyh

geb. 1986 in Bschkik, Kirgisien.
Vor 5 Jahren kam sie aus Kirgistan nach Deutschland, um hier zu studieren, zu arbeiten und zu leben.
In Kirgistan hat sie einige Auszeichnungen gewinnen sowie konstant exzellente Leistungen im akademischen Bereich (Schule 1,0 mit Auszeichnung, Studium der Wirtschaftsmathematik 1,2) erzielen können.
Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Goethe - Universität in Frankfurt (a. M.) hat sie ihren Bachelor im Sommersemester 2009 bestanden und damit die Berechtigung erworben ein Masterstudium anzuschließen.
Seit dem Wintersemester 2009/10 studiert Anastasia in Bayreuth 'Philosophy and Economics'.
2011 Masterexamen.

 

Alexander Milke

geb. 1983 in Issyk, Kasachstan.
2004 Studium Chemie und Physik (Lehramt) in Hannover.
2006 Studium der Physik, Universität Bremen.
2009 Bachelor, anschließend Masterstudium der Umweltphysik, Universität Bremen.

 

 

Seit dem Studienjahr 2007/08 vergibt unsere Stiftung jeweils ein Jahres-Stipendium an einen russischen Studierenden in Tomsk,Rußland. In Zusammenarbeit mit der Tomsker Pereguvov-Stiftung, die uns bei der Vorauswahl der Bewerber berät und die selbst ein weiteres Stipendium zur Verfügung stellt, sollen Bewerber gefördert werden, die sich in ihrem Studium in geeigneter Weise mit Deutschland, seiner Geschichte, Literatur oder Musik auseinandersetzen. Die Förderung wird jeweils für ein Jahr ausgesprochen und beträgt 3.000 Rubel im Monat.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und wir etwas über Ihre Studienvorhaben erfahren - allerdings sind unsere Mittel für 2014 schon ausgeschöpft.

Unsere Vergaberichtlinien (PDF)

Unsere Satzung (PDF)